Gott sei Dank

Ich bin dankbar, sehr dankbar, für diesen heutigen Tag: obwohl es praktisch ein völliger „Schuss ins Blaue“ war – wortwörtlich, bei diesem strahlenden Wetter – war das Alpha Fest ein voller Erfolg! Wir wussten nicht, ob 5 Gäste, oder 50 oder 500 kommen würden. Naja, 500 haben wir dann einfach mal ausgeschlossen…

Jedenfalls war die 9:30 Messe für einen Sonntag mitten in den Ferien doch recht gut besucht. Ein großer Dank hier schonmal an unsere „CBB“, die Church Big Band, unter der Leitung von Thomas Bruckermayr u. Bernhard Kiesenhofer: Super, dass ihr dabei wart und die Messe mitgestaltet habt! – Auch Ministrant Hannes war sehr mutig und kompetent 🙂

Nach der Messe – ich hab in der Predigt versucht, die wunderbare Freiheit aufzuzeigen, in der Gott uns zur Nachfolge einlädt: er will Freunde, keine Roboter! – gab es eine kleine Erfrischung im Pfarrhof: Sekt u. Saft, je nach Belieben. Und dazu Brötchen. Danke Barbara, für deinen Einsatz und Voraussicht! Danke an alle Mädels u. Damen, die beim Ausschenken geholfen haben! Euer Lächeln und gute Laune haben den Tag noch schöner gemacht 🙂

Nun der spannende Teil: Wie viele würden sich den Kurzvortrag von Nicky Gumbel anschauen? Ich war echt überrascht: mir schien, es waren wohl über 50 Leute, die noch vor der Kirche verweilten und gemeinsam überlegten: „Hat das Leben mehr zu bieten?“

Nach dem Video durfte ich einige Interviews mit früheren Alpha Teilnehmern in Asten machen: Gerda, Ana, Helmut u. Sigrid, ihr habt das wirklich super gemacht – großes Dankeschön für euer Zeugnis!

Schließlich das Gran Finale: natürlich die Würstel, mit Brot oder Kartoffelsalat, Senf oder Ketchup! Da waren jetzt die Männer gefragt, ein Job wie gemacht für Gerald, Ricardo, Markus, Hannes, Helmut u. Harald – unsere Grillmeister ad hoc. Abgerundet wurde das ganze mit köstlichen Mehlspeisen, danke allen Spendern dafür!

Insgesamt ein rundes und gemütliches Fest (gemütlich war’s dort, rund sind wir geworden)! Gott sei Dank hatte ich gestern in letzter Minute noch ein paar Reserve Würstel gekauft, so ist uns auch niemand verhungert. Es hat mich jedenfalls sehr gefreut, dass heute einige neue Astner Alpha kennen lernen durften, und falle ziemlich müde, aber dankbar für den schönen Tag, ins Bett: Gott ist gut! Danke allen, die für das Alpha Fest gebetet haben.

Nächsten Donnerstag, 3. September um 19 Uhr geht’s dann ja richtig los mit dem ersten neuen Alpha Abend im Pfarrstüberl. Schau vorbei! 🙂

Euer P. Thomas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: