Allerheiligen –  wir denken an die Verstorbenen. Beim Herrn finden sie Ruhe und das ewige Leben. Für sie zünden wir ein Licht an, damit wir sein Licht weitertragen, denn er ist das Licht der Welt!

Umgang mit Trauer

„Die Zeit, als mein Vater starb, war sehr schwer für mich und auch für uns als Familie. Gerade in dieser Zeit stellst du fest, wie kurz das Leben ist und wie wertvoll jede Stunde mit einem geliebten Menschen ist. Doch so traurig ich war, wusste ich doch, dass es nicht das Ende war, sondern der Anfang von etwas ganz Besonderem. Und das glaube ich tief in meinem Herzen.
Jesus hat es uns versprochen: „Denn im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen. Sonst hätte ich euch nicht gesagt: Ich gehe hin, um dort alles für euch vorzubereiten.“ Johannes 14:2 HFA
Und genau diese Hoffnung trägt mich tagtäglich durch mein Leben. Ich weiß, dass das Beste noch kommt.“
Verena Brandstätter