Meister, was sollen wir tun?

Predigt zum 3. Adventsonntag 2018 (Lesungen Jahr C) 1. Gott nimmt das Gewöhnliche und macht es außergewöhnlich Meister, was sollen wir tun? ist heute die Frage. Nicht nur im Evangelium, sondern auch für uns, hier und jetzt: Was sollen wir tun? Es ist bereits der dritte Adventsonntag, Weihnachten ist nahe: Was sollen wir tun? Als … Weiterlesen Meister, was sollen wir tun?

Neue Erfahrung für viele: 24 Stunden für den Herrn

Für einige war es eine neue Erfahrung: die Gebetsinitiative „24 Stunden für den Herrn“, zu der Papst Franziskus schon im vergangenen Jahr alle Pfarren aufgerufen hatte.  Nach der Frühmesse am Aschermittwoch wurde das Allerheiligste ausgesetzt und verschiedene Pfarrangehörige beteten stundenweise davor, bis zum nächsten Morgen, für die Pfarre, für die Familien, die Jugendlichen und alle sonstigen … Weiterlesen Neue Erfahrung für viele: 24 Stunden für den Herrn

Ich bin bei euch alle Tage!

3. Lobpreis-Abend in Asten Die Entscheidung Würde es diesmal klappen, ohne die musikalischen Säulen Dani, Timo, Marc u. Anne? Die letzten beiden Lobpreis-Abende in unserer Astner Pfarrkirche waren durch ihre Professionalität und Freude am Glauben wirklich gelungen. Jetzt jedoch waren wir völlig auf uns gestellt... Eine schwere Entscheidung, aber schließlich rang sich das Musikteam samt angereichertem Chor durch: "Egal, wir machen's - … Weiterlesen Ich bin bei euch alle Tage!

Preist den Herrn!

Wieder einmal hat Gott es geschafft, uns alle zu überraschen! Fast konnte ich es nicht glauben, als sich gestern Sonntag in der Pfarrkirche sicher über 100 Leute eingefunden hatten, um Gott die Ehre zu geben: "Der Abend war genial!", "Danke dafür!", "Stark, so gemeinsam zu beten", waren die Kommentare nach diesem historischen ersten Lobpreis-Abend in Asten! Unmöglich? Wer hätte gedacht, dass es möglich wäre, … Weiterlesen Preist den Herrn!

Bin geflasht

Wow. Bin gerade ziemlich geflasht. Natürlich, es ist 23:26 Uhr, eigentlich schon längst Zeit, im Bett zu sein! Aber es gibt eigentlich einen anderen Grund. Ich hatte mit einem ziemlich “normalen” Alpha Abend gerechnet. So 10-12 Leute, wenn es hoch kommt. Ein netter Abend halt. Unsere super Köchin Christa hatte 30 Hascheeknödel gerollt. Wird schon klappen. … Weiterlesen Bin geflasht

Warum musste er sterben?

Gestern war es wieder soweit: der dritte Donnerstagabend mit Nicky Gumbel und Alpha in Asten! Wieviele Gäste würden diesmal kommen? Eine gute Frage - eigentlich zumindest die zweitwichtigste - nicht nur für den Koch, der uns ein exzellentes Gulasch mit Knödeln zauberte, sondern auch für das restliche Team, welches für die Gäste nur das Beste geben wollte. Wir waren jedenfalls auf alles vorbereitet. Schön … Weiterlesen Warum musste er sterben?